Franz Holzinger

Verse of the day

Denn Gott ist nicht ungerecht, daß er vergesse eures Werks und der Arbeit der Liebe, die ihr erzeigt habt an seinem Namen, da ihr den Heiligen dientet und noch dienet.
Hebraeer 6:10

© Bible Gateway's Verse of the Day


Entwickler Version

Bitte testen Sie es immer vor dem Stellen einer Frage auch mit der aktuellen Entwicklerversion

autor  
30-10-14 15:06:31 Profil bearbeiten- falsche gruppeneinsortierung
Andreas Deitmer
Hallo Forum,

nachdem ich das Formular zur Bearbeitung von Nutzerprofilen absende, wird der Benutzer in die Gruppe verschoben, die unter "groupUponRegistration" eingestellt ist und als hidden gekennzeichnet.
das Problem tritt sowohl unter der agency, als auch unter der sr_feuser_register auf.
Wie Lässt sich dieses Verhalten abstellen?
Unter den Konstanten habe ich keinen entsprechenden Eintrag gefunden.
Vielen Dank für die Rückmeldung.
30-10-14 15:47:13 mehr Details
Franz Holzinger
Ich kann diesen Fehler nicht reproduzieren. Scheinbar wechselt der Vorgang von edit in create. Es sollte zum Testen das in Agency mitgelieferte HTML Template verwendet werden.

Ich benötige Angaben zum Setup tx_agency.edit bezüglich der Gruppen. Was ist dort alles eingestellt?

allowUserGroupSelection
allowedSubgroups
allowedUserGroups
deniedUserGroups
keepUnselectableUserGroups

overrideValues
31-10-14 08:34:44 Gewünschte Angaben:
Andreas Deitmer
allowUserGroupSelection = {$plugin.tx_srfeuserregister_pi1.allowUserGroupUpdate}
in den Konstanten auf 0 gesetzt.
allowedSubgroups: keine angabe
allowedUserGroups: keine angabe, in den Konstanten auf ALL
keepUnselectableUserGroups: {$plugin.tx_srfeuserregister_pi1.keepUnselectableUserGroups}
in den konstanten auf 1 gesetzt
overrideValues >
Eine Gruppenauswahl durch den Benutzer ist nicht gewünscht.
3-11-14 07:52:27 Problem noch nicht gelöst
Andreas Deitmer
Hierzu wirklich niemand eine Idee?
3-11-14 09:07:27 Problem gelöst
Andreas Deitmer
Das Problem hat sich erledigt.
Meine edit-ansicht hat die Benutzergruppe von der Create-ansicht geerbt. Ein >-zeichen zur richtigen Zeit kann manchmal wunder bewirken...

< Zurück zum Forum