Franz Holzinger

zum Heiligen Geist

 

Geist Gottes,

lehre uns ein liebendes Hören,

damit wir die leisen Töne vernehmen,

die die Stürme unserer Seele beruhigen

und unser Innerstes in Schwingung bringen -

die unsere tiefste Quelle neu sprudeln lassen

und das Tote zu neuem Leben erwecken. -

 

 

Geist Gottes,

lehre uns die Sprache der Liebe,

die auch denen ihre Stimme leiht,

die keine Stimme haben -

auch denen, die zu müde geworden sind,

um noch etwas zu fordern -

auch denen, die zu ängstlich sind,

um zu widersprechen. -

 

 

Geist Gottes,

lehre uns eine zärtliche Sprache,

die zum Glauben locken kann -

eine zärtliche Sprache der Liebe,

die unsere Familien verbindet,

die unsere Häuser und Kirchen,

die unsere Stadt bewohnbar macht. -

 

 

Geist Gottes,

lehre uns die Sprache der Liebe,

eine Sprache verantwortlicher Liebe,

die deiner ganzen Schöpfung dient -

den Tieren und Pflanzen,

den Bergen und Tälern,

Himmel und Erde. -

 

 

Komm, Heiliger Geist!